Info
Projekte
in Vorbereitung:

"Erzählt uns den Planeten" - Freitag, 27. Juli 2018, Höhenpark Killesberg, ab 17 Uhr - zur totalen Mondfinsternis

Geschichten und Märchen aus aller Welt für Klein und Groß
für friedvolles Zusammenleben zwischen Mensch und Natur
Internationaler Marktplatz für Projekte der Nachhaltigkeit*
Kunst zur totalen Mondfinsternis
Veranstalter: Ars Narrandi e. V. - wenn Worte wandern -, unterstützt von der Stadt Stuttgart und privaten Sponsoren.
* Regierungschefs aus aller Welt haben 2015 diese Ziele (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen (UN) unterzeichnet, um globale, nachhaltige Entwicklungen zu gewährleisten.

Texte:

Eine hoffnungsvolle Botschaft im Prozess des Übergangs in ein neues Zeitalter - Die Menschheit im Wandel

Stefan Laug - Februar 2016

Das Irdische im Kosmischen: Hin zu einem neuen Kunstbegriff

Ein Gespräch mit dem Künstler Stefan Laug, Mai 2013. Von Thorsten Wiesmann.

Information über den Film 'Nhour - Das Licht'

Ergänzende Informationen zum Film 'Nhour - Das Licht', ein Projekt aus dem Jahr 1991. Eine Video Dokumentation von Stefan Laug und W.K.M. Holderstock, nach alten Filmdokumenten überarbeitet, Dezember 2009.

Information über den Film 'Maasbharan - Die Spirale'

Diese Seite gibt einige Hintergrundinformationen über den Film 'Maasbharan - Die Spirale', eine Video Dokumentation von W.K.M. Holderstock, September 2008.

"Ich bringe den Kreis auf die Erde"

Im Gespräch mit dem Stuttgarter Installations-, Performance- und Objektkünstler Stefan Laug, 2004.
Von Andrea Bistrich, Journalistin.

Silent Light

Eine Ausstellung mit Installation über die Land-Art Projekte von Stefan Laug und Installation "The Gathering" von Lynn Brunet.
University of Newcastle School of Fine Art Gallery, NSW, Australien. Mittwoch 10. September - Sonntag 28. September 2003.

Das Avalokiteshvara Sand Mandala, Himalaja, Nordindien

Während unseres Aufenthalts in der Schule von Reru, Zanskar, Nordindien, im Himalaja 2002, konnten wir an der Entstehung des Avalokiteshvara Sand Mandalas teilnehmen. Buddhistische Mönche aus Dharamsala hatten erstmals in diesem Teil Indiens ein solches Mandala zelebrierten.
Am Tag der Fertigstellung entstand im Hochtal neben der Reru Schule die Licht-Performance 'Die 108 Vergehen'. Vermutlich stellt diese Performance die erste vollständige Liste vor, die jemals zu den 108 Vergehen erstellt wurde und welche in der buddhistischen Lehre erwähnt werden, jedoch bisher unveröffentlicht zu sein scheinen.
Wenige Tage später ist vor dem Berg Gumburanjon die Licht-Performance 'Das Weltgebet' entstanden.

Betrachtungen zum Kunstschaffen von Stefan Laug

anläßlich seines 40. Geburtstages am 11. Juni 2000.
Von Dr. Thomas Weis, Berater für Führungskräfte.

Einführung in die Ausstellung: TAN - Der Goldene Spiegel

Shizenkan Yakusugi-Museum Yakushima, Japan, 21.03. - 06.04. 1993.
Professor Martin Radt, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Rede anläßlich der Ausstellung: AMAH THU - Das Herz der Materie

Im Ausstellungsraum der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart am 04.11.1991.
Professor Sotirios Michou, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Die Geschichte meiner Biwa

Ich habe ein traditionelles japanisches Saiteninstrument gebaut, eine Satsuma Biwa und dies ist die Geschichte wie dieses Intrument von: Jhon Victor Miura Hardy gestohlen wurde.